Erlebnisse erwecken Erinnerungen; Alkoholsucht

Gestern saß ich im Park auf eine Bank und wollte etwas entspannen und ein wenig in einer Zeitschrift lesen. Mich einfach nur mal ganz in Ruhe etwas entspannen und lesen. Da sah ich ein paar Herren im mittleren Alter, ca. 100 Meter weiter, in der Nähe eines Gebüsches. Sie saßen dort und unterhielten sich recht angeregt über Dinge, die ich nicht hören konnte. Aber mit fielen sofort die vielen Bierflaschen auf, die so um das Grüppchen herumlagen und recht leer aussahen. Zwischen den Bierflaschen befanden sich auch noch die sogenannten Flachmänner und in den Tüten der Herren klirrte es ebenfalls nach jeder Menge Alkohol in Reserve. Allesamt machten sie nicht unbedingt einen gepflegten Eindruck und es schien mir für Sonntag Nachmittag eher eine Gruppe alkoholgewohnter Kollegen zu sein, die sich öfters zu solchen Gelagen treffen mussten. Dieser Anblick versetzte mich sogleich in ein stark trauriges Gemüt und Mitleid machte sich in mir breit. Meine Erinnerung zeigte mir umgehend Bilder von meinen frühen alkoholischen Anfängen. Ich traf mich früher ebenfalls mit meinen Kumpanen zum ganz einfachen „Saufsonntagnachmittag“. Einer Orgie, die lediglich zum Besaufen diente und keinerlei besonderen Zweck erfüllte. Alle die dort waren, erschienen aus dem gleichen Grund. Abschädeln und vergessen, dass morgen wieder eine verfluchte Arbeitswoche losging. Man hing zusammen darum und verplemperte wichtige Lebensstunden mit der sinnlosen Verbrennung von Gehirnzellen. Ich war entsetzt von dem, was ich da sah und auch von dem, was ich Früher so mit mir anstellte und völlig „verkorxt“ durchs Leben zog. Unrasiert, ungewaschen, lustlos, desillusioniert und völlig neben mir stehend. Echt schlimme Zeit damals…  Wie geht es Euch bei diesen Gedanken? Habt Ihr auch so etwas erlebt? Oder vielleicht ähnliches? Ich schaute mir die Kollegen länger an und verfolgte ihre Gestiken und ihr Trinkverhalten. Sie tranken alle durch die Bank weg Bier und zwischendurch auch härtere Drogen, die immer wieder in der Tüte verschwanden. Korn, Wodka und mehrere hochprozentige Pullen. Manch einer der Typen machte eigentlich nicht mehr so den Eindruck morgen wieder arbeiten zu müssen. Ich stempelte sie eher dazu ab, morgen wieder hier zu stehen… Echt trauriges Bild…! Wie denkt Ihr über so etwas?